Zum Inhalt springen
Neu im Sortiment

Notizblöcke Himmelsgarten

Drei der 578 Pflanzen des Himmelsgartens zieren ab sofort kleine Notizblöcke im handlichen Din-A6-Format. Boretsch, Ananas und Königkerze werden zusätzlich von einer Version mit einem Ausschnitt des Deckengemäldes ergänzt. Jeder Block kostet 1,80 € und ist in den Bamberger Stiftsläden oder per Bestellung per Mail zzgl. Porto erhältlich.

Kernsortiment (alkoholhaltige Produkte)

Silvaner Classic

Die in Franken weit verbreitete Rebsorte Silvaner ist ein beliebter Klassiker. Der sandige Boden der sonnigen Südseite am Michaelsberg gibt dem „Bamberger Stiftsgarten“-Silvaner deshalb eine besonders schöne Note: trocken, fein mineralisch mit klarem, fruchtigem Duft. Jahrgang 2023, trocken, 12,0 %vol.
0,75l 11,90 €
 

Silvaner Selection

Mit dem Jahrgang 2023 erhält der klassische Silvaner des „Bamberger Stiftgartens“ eine schmackhafte Ergänzung – den „Bamberger Stiftsgarten Silvaner Selection“. Ein im Barrique aus fränkischer Eiche gereifter Silvaner für Liebhaberinnen und Liebhaber komplexer, strukturvoller Weine.  Jahrgang 2023, trocken, 13,0 %vol.
0,75l 15,90 €

Apfelsecco

Spritzig mit einem Hauch Apfel und feinperlend ist der Apfelsecco nicht nur ein hervorragender Aperitif. Er stammt aus alten Apfelsorten wie der „Goldparmäne“ aus der Michaelsberger Klosterlandschaft, die ihn besonders aromatisch und erfrischend machen.
0,75l 10,50 €

Edelbrände

Aus ausgewählten und unbehandelten Früchten von hoher Qualität entsteht feiner Edelbrand. Diesen prägen den Geschmack, der mit der Lagerung intensiver wird. In den Gärten am Michaelsberg finden sich neben Zwetschgen, Wildpflaumen und Quitten auch Birnen- und Apfelsorten. Seit 2023 werden die Brände durch die Edelbrennerei Haas in Pretzfeld produziert.

Stiftsgartenbier

Das Stiftsgartenbier, ein dunkles Märzen, ist ein Gemeinschaftsprojekt zwischen der Bürgerspitalstiftung und der Hellerbräu. Es wird von einem Originalrezept aus Bambergs ältester Braustätte, der ehem. Brauerei Michaelsberg, gebraut. Bräu dort war Konrad Graser, der 1866 die Hellerbräu übernahm. Heute befindet sich hier das Fränkische Brauereimusem.

Liköre

Traditionsreiche Früchte, wie Brombeeren, Kornelkirschen, Mirabelle oder Weinbergpfirsiche geben den „Bamberger Stiftsgarten“-Likören ihre charakteristische und unverwechselbare Fruchtnote. Geschmacklich ausgewogen mit einer sparsamen Süße sind sie ein besonderer Genuss.

Rund um die Streuobstwiesen und Wälder

Fruchtsaft

Der Direktsaft aus gereiften, handverlesenen und erntefrisch gepressten Früchten kommt ganz ohne Zuckerzusatz, Konservierungsstoffe und künstliche Aromen aus. Aus den Äpfeln von den ehemals klösterlichen Streuobstwiesen entsteht ein Produkt mit 100 % Fruchtgehalt. Erhältlich im 3-Liter-Bag-in-Box-Karton.

Fruchtaufstriche

Je nach Saison und Ernteerfolg haben wir verschiedene Fruchtaufstriche in unserem Sortiment. Besonders beliebt ist die Sorte "Quitte". Auch Geschenk- bzw. Probiersets mit drei kleinen Gläsern unterschiedlicher Fruchtsorten wie beispielsweise Holunder, Brombeere und Apfel sind verfügbar.

Honig

Mehrere Bienenvölker sind am Reuthersberg und im "Kellerholz", einem Wald der Bürgerspitalstiftung mit einem dichten Robinienaufkommen bei Breitengüßbach, zuhause und werden von einem Imker aus der Region gehegt und gepflegt. Bis zu vier Sorten werden aus ihrem Honig gewonnen. Sie erhalten sie in 250g- oder 500g- Gläsern.

Wildbretverkauf

Seit dem Sommer 2021 wird das seit jeher anfallende Wildfleisch aus dem Waldbesitz der Bürgerspitalstiftung offiziell unter der Marke "Bamberger Stiftsgarten" im Hofladen Weipelsdorf verkauft.

Rund um das ehemalige Kloster

Himmelsgarten

Die Decke der ehemaligen Klosterkirche St. Michael wird von einem Fresko aus 578 Pflanzen geziert, das zu Beginn des 17. Jahrhunderts geschaffen wurde. Ein Garten der besonderen Art, der die Menschen seit jeher fasziniert und inspiriert. Ausschnitte dieser Pflanzenwelt können auf Taschen und weiteren Accessoires erworben werden.

Schiefertafeln

Ergänzend zu den Accessoires werden alte Schiefertafeln vom Dach der Klosterkirche St. Michael in den Bamberger Lebenshilfe-Werktstätten zurechtgeschnitten und mit verschiedenen Lasergravuren der Himmelsgarten-Pflanzen oder einfachen Schriftzügen als Schildchen für Kräuterbeeten, Haustüre und so weiter angeboten.

Der heilige Otto

Ein „Rundweg auf den Spuren des hl. Otto von Bamberg“ und „Die Ottotafeln von St. Michael in Bamberg“ informieren kurzweilig über das Leben und Wirken des populären Bischofs in Bamberg und seine Pilgerreisen ins heutige Polen.
Im 900. Jubiläumsjahr der ersten Pilgerreise erhalten Sie das Set beider Bücher für 12,00 €.

Bamberg wimmelt

Im Rahmen des 20-jährigen Jubiläums der Stiftung Weltkulturerbe Bamberg wurde das Buch "Bamberg wimmelt", dessen erste Auflage von 2016 vergriffen ist, neu aufgelegt. Drei neue Motive - das Ostplateau auf dem Michelsberg, die Böhmerwiese in der Gärtnerstadt sowie die Alte Hofhaltung während der Calderon-Spiele - zeigen weitere Facetten des Welterbes.

Bestellung

Sie haben Interesse an unseren Produkten? Schreiben Sie uns:


Privatsphären-Einstellungen

Wir verwenden auf dieser Website mehrere Arten von Cookies und Integrationen, um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis zu ermöglichen, die Nutzerfreundlichkeit unseres Portals zu erhöhen und unsere Kommunikation mit Ihnen stetig zu verbessern. Sie können entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und welche nicht (mehr dazu unter „Individuelle Einstellung“).

Cookies

Name Verwendung Laufzeit
privacylayerStatusvereinbarung Cookie-Hinweis1 Jahr

Cookies

Name Verwendung Laufzeit
cc_contrastmodeSpeichert den Zustand der Kontrasteinstellung

Integrationen

Name Verwendung
youtubeYoutube Video Einbindung
vimeoVimeo Video Einbindung